Umzug

Wie Umzug? Bin ich nicht schon zum Ende des letzten Jahres umgezogen? Ja! Bin ich. Leider hat sich nach der anfänglichen Kisten-Auspack-Euphorie eine gewisse Lethargie eingeschlichen. Das umherstehende Zeug gehörte irgendwann zum Gesamtbild und wurde großzügig ignoriert. Aber so wirklich glücklich war ich damit nicht. Also nutzte ich vorgestern zum wärmsten Tag überhaupt die Zeit... weiterlesen →

Alles neu – macht der Mai!

Es hat sich etwas getan. Wie man unschwer erkennen kann (zumindest, wenn man meinem Blog schon länger folgt), hat sich das Design des Blogs geändert - und das war auch mal bitter nötig! Eventuell wird sich hier und da noch etwas tun, so ist z.B. eine neue Kategorie "Fondanttorten" geplant, die Bilder sollen endlich qualitativ... weiterlesen →

Das kleine Glück

Der Morgen begann ganz leise, grau und leicht fröstelnd. Der Kuschelpulli schaffte Abhilfe und die flauschige Decke tat ihr übriges. Langsam drangen Geräusche ans Ohr. Die Glocken der Kirchtürme erinnerten an den letzten Osterfeiertag. Kleine Regentropfen ließen das gemütliche Heim noch geborgener erscheinen, als sie wie viele kleine Trippelfüßchen gegen die Fensterscheiben fielen. Das heiße... weiterlesen →

Frohe Ostern!

Es ist bereits ein Jahr vergangen, als ich diesen Text schrieb. Jedoch trifft er immer noch genau das, was ich an Ostern fühle und uns allen wünsche! Frohe Ostern meine Lieben ob gläubig oder nicht: besinnt euch heute auf das, was ihr habt und als Glück empfinden könnt und tragt ein kleines Osterlächeln um die... weiterlesen →

Die brandnooz-Box

Noch Ende letzten Jahres wurde mir freundlicherweise - Achtung: Werbung - von brandnooz eine Box zur Verfügung gestellt um neue Produkte zu testen und zu bewerten. Da aufgrund meines Umzugs alles ein wenig liegen blieb, gibt´s den Beitrag dazu erst jetzt. Brandooz – was ist das? Jeden Monat gibt es ein vollbepacktes Paket, mit Originalwaren... weiterlesen →

Frohe Weihnachten!

Meine Lieben, ein turbulentes Jahr liegt hinter mir. Ich habe tausend Ideen, den Drang alles umzusetzen und zu wenig Zeit. Aber ich lasse mich nicht stressen. Ein neues Jahr wird beginnen und damit auch wieder ein neuer Lebensabschnitt. Ich ziehe in eine wundervolle Traumwohnung, die dann auch ein extra Zimmer für mich und meine Nähmaschine... weiterlesen →

Der Unterschied

Wie ich mir einst nichts dabei dachte und damit die halbe Welt verrückt mache. Also die halbe soziale Welt. Genauer gesagt Facebook. Doch von vorn. Ich saß als Beifahrer in einem Auto, was sich auf der Autobahn fortbewegte. Es war Nacht und das Radio lief. Besser gesagt: es dudelte und schmachtete vor sich hin. Ich war wie... weiterlesen →

Weihnachtsgeschenkewanderkiste

In die Läden sind längst die Lebkuchen und Dominosteine eingezogen, alle Werbemittel für´s Fest sind schon seit Monaten bestellt: Warum nicht langsam mal mit Weihnachten beschäftigen? Ich wäre ehrlich gesagt noch nicht auf die Idee gekommen, hätte ich nicht die Idee zur Weihnachtsgeschenkewanderkiste auf dem Blog von "Zum Nähen in den Keller" gefunden. Und da... weiterlesen →

Montag

Bauchschmerzen.  Beklemmende Magenkrämpfe gipfeln in Übelkeit. Wo eigentlich Freude über ein bevorstehendes Event sein sollte, herrscht Angst, Unsicherheit, Ratlosigkeit und Traurigkeit. Als ob es nicht genügen würde, dass nach wochenlanger Ermittlungen der Entführung feststand, dass die geliebte Tante ihr Leben lassen musste, nein - die Begrüßung der Kollegen ließ ihr ebenso das Blut in den... weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: