12 Colours of Handmade Fashion

Ich bin ein wenig spät dran, wollte eigentlich auch schon bei grün und rosa mitmachen, aber endlich hat es geklappt: gelb! Die liebe Selmin von TweedandGreet hat eine Jahreschallenge ins Leben gerufen, bei der sie jeden Monat eine Farbe verkündet, mit der man ein selbstgenähtes Outfit erstellen soll. So beschäftigt man sich auch mal mit anderen Farben, überlegt wie sie in den Kleiderschrank passen könnten und springt auch farblich das ein oder andere Mal über seinen Schatten.

Im April war also die Farbe gelb dran. Ich liebe gelb. Gelb ist Frühling, gelb ist Sommer, gelb ist Fröhlichkeit und Unbeschwertheit, gelb ist auch ein bisschen Selbstbewusstsein. Ich hütete schon seit mehreren Wochen einen gelben Stoffschatz zuhause, aus dem eigentlich ein Pulli entstehen sollte. Da ich hier aber auch andauernd nicht in die Hufe kam, fand ich es unpassend einen Hoodie zu nähen, wo doch langsam die Natur erwacht und uns die Sonne immer mehr erfreut und das Näschen kitzelt. Durch Selmin inspiriert schnappte ich mir also meinen Flying Blossom-Stoff von Astrokatze und schwenkte auf ein Frühlingskleid um. Lustigerweise suchte ich mir dazu das Schnittmuster „Herbstgold“ aus. Auch hier steckt also das gelb mit drin, und warum nicht Frühling, anstatt Herbst?

Beim Zuschnitt wurde es jedoch recht knifflig, da ich eigentlich zu wenig Stoff hatte (sollte ja ein Pulli werden) und wirklich hin und her überlegen und basteln musste. Doch irgendwie habe ich es hinbekommen und ein wunderschönes Kleidchen gezaubert. An sich merkt man auch nur beim hinteren Rockteil, dass ich vom eigentlichen Zuschnitt abweichen musste. Dieses besteht bei mir nämlich aus zwei Teilen und hat nun in der Mitte eine Naht. Nicht die schönste Lösung, aber ich kann damit gut leben.

Doch genug geredet, ich lasse nun die Bilder sprechen! Denn als das Kleidchen fertig war, kam passend dazu die gelbe Sonne hervor und schenkte mir direkt das passende Licht für die Fotos!

Ich liebe das Kleid jetzt schon, ich glaube das sieht man auch. Ein toller Schnitt und zudem ein wundervoller Stoff von hochwertiger Qualität, da merkt man einfach den Unterschied.

Stoff: Flying Blossum von Astrokatze, hier und hier!

Schnitt: Herbstgold von Die wilde Matrossel

Verlinkt bei: #12ColoursofHandmadeFashion

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: