Produkttest Neutrogena „Hydro Boost“

Was war das wieder für ein schrecklich langer und kalter Winter (sagen wir das nicht jedes Jahr?) Selten hatte ich solche Hautprobleme wie diese Saison. Meine Haut juckt und ist wirklich sehr trocken, ohne Pflege und Einschmieren geht da gar nichts. Das wirkt sich nicht nur auf dem Körper aus, sondern auch im Gesicht. Es war z.B. gar nicht daran zu denken, so etwas wie Puder zu benutzen, da meine Haut teilweise richtig weiß und schuppig/rauh war. Da kam mir der Produkttest von „Die Insider“ der Feuchtigkeitscreme von Neutrogena gerade recht!

20170405_151710.jpg

Ich benutze sie jetzt seit ein paar Wochen und war ab dem ersten Tag begeistert von ihrer Textur. Es ist mehr ein Gel statt eine Creme und lässt sich wunderbar einfach und sehr sparsam auf der Haut verteilen. Ich muss jedoch sagen, dass ich sie noch perfekter finde, wenn nun die warmen Tage beginnen. Vermutlich kennt das jeder: im Sommer eincremen, wenn man doch ohnehin schon schwitzt und das Gefühl hat, dass die Creme lediglich die Poren verstopft – wer mag das schon? Mit Hydro Boost wird das aber zum Vergnügen, denn durch die Aqua-Gel-Formel hat man einen wahrlichen Frische-Kick für die Haut. Es fühlt sich an wie eine erlösende, sanft kühle Dusche, wenn der Kopf mal wieder überhitzt. Die kühlende, erfrischende Wirkung des Gels tut da sein übriges.

bbat7y4g.gif

Ich werde das Gel also nochmal verschließen, meine alte Feuchtigkeitscreme aufbrauchen und bei den heißen Temperaturen direkt wieder auf das Hydro Boost Gel zurückgreifen.

Zusätzlich im Paket gab es noch das Reinigungsgel, welches mit Wasser aktiviert wird. Man gibt es einfach auf ein Wattepad und kann damit nicht nur den Schmutz des Tages, sondern auch das Make-Up von der Haut entfernen und dann frisch gereinigt schnell zu Bett gehen. Denn zusätzlich muss man das Produkt nachher nicht abwaschen. DER absolute Pluspunkt für mich, bin ich doch in Sachen Morgen- und Abendtoilette ein wirkliches Faultier. Da soll es schnell und einfach gehen, am besten mit Produkten, die gleich mehrere Funktionen auf einmal bieten. Et voila: da ist so eins! Wirklich klasse, angenehm auf der Haut und hält, was es verspricht. Die enthaltene Hyaluronsäure versorgt die Haut 24h mit intensiver Feuchtigkeit.

20170405_151808.jpg

Ich könnte mir tatsächlich vorstellen, das Gel auch weiterhin zu nutzen. Auch den Probenempfängern, die ich mit einem Muster versorgt und nachher mit Ihnen über Ihre Meinung gesprochen habe, gefiel die Konsistenz und erfrischende, kühlende Wirkung des Aqua Gels.

Zudem gibt es noch folgende Produkte in der Neutrogena Hydro Boost Produktlinie:
• Aqua Gel
• Creme Gel
• Gelée Reinigungslotion
• Aqua Reinigungsgel
• Mizellenwasser
• Aqua Reinigungstücher

HydroBoost-Serie_Neutrogena.jpg

Da bleibt doch kein Wunsch offen oder? Nunja, wie wäre es vielleicht mit einem Körpergel? Denn auch diesen schmiere ich in der heißen Jahreszeit garantiert lieber ein, wenn das Gel einen Frische-Kick verspricht!

Danke an Neutrogena und Die Insider, die mir dieses Paket kostenlos zur Verfügung gestellt haben!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: