Montag

Bauchschmerzen. 

Beklemmende Magenkrämpfe gipfeln in Übelkeit. Wo eigentlich Freude über ein bevorstehendes Event sein sollte, herrscht Angst, Unsicherheit, Ratlosigkeit und Traurigkeit. Als ob es nicht genügen würde, dass nach wochenlanger Ermittlungen der Entführung feststand, dass die geliebte Tante ihr Leben lassen musste, nein – die Begrüßung der Kollegen ließ ihr ebenso das Blut in den Adern gefrieren. Verhaltene Blicke, heimliches Tuscheln und Ignoranz waren nur ein Teil der Reaktionen. Sie war isoliert, fühlte sich einsam und allein, was die freudige Begrüßung des Chefs auch nicht wettmachen konnte. Der Arbeitsplatz war verstellt, moderne Geräte durch vorsintflutliche Technik ausgetauscht. „Du warst ja eh nicht da, hier gibt es Arbeitskräfte, die die Mittel wirklich nötig hatten“, dabei schaute er ihr nicht einmal in die Augen und spuckte ihr das ‚wirklich‘ beinahe entgegen. Jedes Wort triefte vor Verachtung. 

Was war nur geschehen? Wann begann das wunderschöne, unbeschwerte Leben in solch beengte und beängstigende Bahnen abgedriftet zu sein? Als der Gong zur Pause ertönte, war das Brot in ihrer Tasche nicht mehr aufzufinden. Genugtuung machte sich im Raum breit, als die Mitarbeiter sie bei der Suche nach ihrem Essen beobachteten. Niemand sprach ein Wort. Sie spürte, wie sich Tränen ihren Weg nach oben bahnten – doch diesen Triumph wollte sie ihnen nicht gönnen. Hunger hatte sie ohnehin nicht, sollten sie doch glücklich werden mit ihrer Mahlzeit. 

Bevor der Arbeitstag dem Ende zuging, wachte sie auf. Alles nur ein furchtbarer Traum? Doch die Bauchschmerzen blieben. 

Beklemmende Magenkrämpfe gipfelten in Übelkeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: