Labelbestellung

Mir war nach meiner ersten Hose schon klar: Hieran hab ich Spaß, das werde ich nun exzessiver betreiben. Da sich bereits vermehrt Ideen in meinem Kopf manifestierten und ich an Geschenke für Freunde und Verwandte dachte, wollte ich dem Ganzen einen professionelleren Look geben. Ein Label sollte her! Dabei kann man aus vorgefertigten Labels wählen, solchen zum Einbügeln, zum Einnähen… der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Ich wollte jedoch etwas Individuelles und entschied mich somit für „flysig genäht“. Flysig schwebt mir schon sehr lange im Kopf, da es sich aus fly (fliegen) fleißig zusammensetzt. Ich möchte mit Fleiß meinen Ideen Flügel verleihen: flysig war geboren. Das schon vor ein paar Jahren.

Also verglich ich Angebote und Preise im Internet und landete so bei Dortex und habe für einen schmalen Taler (21,75 € für 50 Labels inkl. Versand) diese hübschen Exemplare erhalten, die jedes Nähstück, was mir von der Nadel hüpft zu etwas noch Besondererem macht.20160108_151025.jpg

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: