No. 25 | 365 Wunschgedanken

„Unser Ärger ist sehr oft eine Nummer zu groß, unsere Freude eine zu klein“

Angekommen.

Ich habe nicht besonders viel Geld. Hier und da gibt es immer wieder gesundheitliche Weh-Wehchen.

Aber! Ich bin glücklich. Ich bin sowas von glücklich. Wenn ich darüber nachdenke, was ich in meinem Leben gerne ändern würde, würde mir nichts einfallen. Dieser Zustand war nicht immer so. Darum ist es um so schöner, endlich angekommen zu sein. Dankbar zu sein für die wundervollen Menschen in  meinem Leben und für alles was ich habe.

Solche Zeilen liest man heutzutage leider viel zu wenig. Um mich herum herrscht Missgunst, Depression, Unzufriedenheit. Warum denn nur? Sehen diese Menschen denn nicht, wie gut es ihnen geht? Wie sie an der Arbeit sitzen, sich ein leckeres Menü in der Pause zu Gemüte ziehen und dabei in ihr neuestes iPhone tippen? Haben sie damit nicht schon weitaus mehr, als es zum glücklich sein braucht? Arbeit, Essen, Luxusgüter.

Ich wünsche mir, dass sich wieder mehr Menschen auf das Wesentliche besinnen und dabei endlich glücklich werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: