Geldgeschenke basteln

Jeder wünscht es sich, niemand schenkt es gerne: Geld. Solltet ihr mal wieder in Verlegenheit kommen, Geld zu verschenken habe ich hier eine kleine Idee für euch, ein Holzbrettchen mit beliebigem Nagel-Motiv. Ob der Beschenkte es nach Entfernung des Geldes weiterverwenden will oder entsorgt, ist dann natürlich ihm überlassen, aber es sieht hübscher aus, als ein plumper Umschlag.

Was ihr braucht:
• Stück Holz (ich habe ein Frühtstücksbrettchen gekauft)
• Hammer
• Nägel
• Garn
• Aufhänger (nach Belieben)

Uebersicht

Als erstes überlegt ihr euch ein Motiv, welches ihr auf das Holzstück bringen wollt. Ich habe mich für ein Herz enstcheiden, welches ich mir als Schablone ausgeschnitten und mit Bleistift auf das Frühstücksbrettchen übertragen habe. Man könnte beispielsweise auch Buchstaben „nageln“, der Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt. Dann schlägt man einfach in gleichmäßigen Abständen Nägel in das Brett.

Nagel

Nun nimmt man das Garn, befestigt es an einem Nagel mit einem Knoten und beginnt es wild um die Nägel zu führen, damit ein schönes Muster entsteht. Wieder am Anfang angekommen gibt es noch einen Knoten, Enden abschneiden, fertig!

20150417_202621

in die Zwischenräume der Nägel kann man nun wunderbar das zu verschenkende Geld einfädeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: