Mein Leben als Teilzeitvegetarier – Woche 3

6.3.
Auf Konzert nach Regensburg gefahren und bei der Tante des Freundes übernachtet. „Ich hab euch auch ein kleines Abendessen vorbereitet!“ Oha, die Frau hat mich noch nie gesehen und jetzt muss ich umherdrucksen, dass ich gerade kein Fleisch esse? Nein, Glück gehabt, es gab eine Brotzeit, neben ganz viel Wurst auch viel Käse. So bin ich dann auch lecker übers Frühstück gekommen.

7.3.
Stadtbummel durch Regensburg. Freund kauft sich eine Bratwurst. „Darf ich mal beißen?“ War zum Glück eine mit Kraut, so hatte ich nicht nur Brötchen und Senf.
Auf der Heimfahrt beim Stopp an der Autobahn war die Auswahl dann nicht ganz so groß bzw. lecker in der fleischlosen Variante. Nunja, gab es eben ein mit Käse überbackenes Baguette.

8.3.
Mal wieder Essen gehen beim Griechen. Diesmal war es leckerer, als beim letzten Mal, sodass mir Fleisch gar nicht gefehlt hat (solange ich meinen Blick von den anderen Tellern ferngehalten habe).

9.3.
Einladung zum Pizza essen in der Mittagspause, da Kollegen Geburtstag hatten. Habe die Arbeitskollegin schon vorbereitet, ob ich mein Fleisch von der Pizza pulen darf und sie es dann isst. War aber gar nicht nötig. Es gabe eine große Vielfalt an Pizzasorten, darunter auch zwei vegetarische Varianten. Top!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: