Fieber

Kein einfaches Fieber, welches sich durch Medikamente unterbinden lässt. Kein Fieber, welches dir den Schweiß auf die Stirn treibt. Aber solches, welches dich nicht mehr los lässt, Dein Blut erhitzt, deine Gedanken prägt und Deine Konzentration zum Flattern bringt.
Ich meine dieses Fieber nach mehr, nach dem Schmerz, der dich glücklich macht, dem Geräusch, was sich so eingängig in Dein Ohr einnistet. Das Fieber, dass Nadeln unter Deine Haut dringen, dort ihre Farbe hinterlassen und Kunstwerke schaffen.
„Einmal tätowiert, ewig infiziert.“
Das wurde mir damals schon voraus gesagt. Sollte natürlich stimmen. Mein letztes und erstes Tattoo trage ich nun seit Oktober 2012 stolz auf meiner Haut und habe es keine Sekunde bereut. Ich habe auch lange über Motiv und Stelle nachgedacht, soll einen ja schließlich ein Leben lang begleiten.
Seitdem überlege ich aber auch, wo das nächste Tattoo landen könnte und wie das aussehen soll. Eigentlich wollte ich mich erst wieder verschönern lassen, wenn etwas Neues ansteht, eine besondere Bedeutung unter meine Haut soll, nicht nur bloße Verschönerung, sondern Schmuck mit Geschichte dahinter.
Und dann kam eine geplante Fahrt nach Berlin, in der eine Tattookünstlerin sitzt, die ich schon seit Monaten verfolge und die mich mit ihrem außergewöhnlichen Stil begeistert. Genau diese schreibt mir, dass sie noch Zeit hat und sich freuen würde, mir einen neuen Lebensbegleiter mit auf den Weg zu geben.
Und jetzt? Jetzt sitze ich hier, grüble darüber nach, was ich gern hätte, ob ich das so spontan will und wie denn alles werden könnte. Mit klopfendem Herzen und Tattoofieber.
Advertisements

Ein Kommentar zu „Fieber

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: