„Willst du vielleicht mit?“

Dieser einfache Satz hat so einiges ausgelöst. Aber von vorn. Es war Dienstag, Deutschland hat gerade Brasilien mit 7:1 vom Platz gefegt und wir waren beim Public Viewing im Freudentaumel. Dann erzählte er mir, dass er das Finale in der Commerzbank-Arena in Frankfurt schaut und ob ich denn Lust hätte, mitzukommen. Was für eine Frage – natürlich! Mittwoch habe ich mich also daran gemacht, eine Karte für mich zu besorgen. Er wusste nur leider nicht, ob er eine Steh- oder Sitzplatzkarte hatte. Sitzplatzkarten waren noch vorhanden. Also kurz auf Rückmeldung von seinem Freund warten. Als ich dann wusste, dass ich eine Sitzplatzkarte benötige, waren diese ausverkauft. Davon habe ich mich aber noch nicht entmutigen lassen. Also die Veranstaltungsseite auf Facebook besucht und dort weiter gesucht. Mittwoch war das auch alles noch recht harmlos. Ich habe eine Karte für 15 € angeboten bekommen (die eigentlich 8 Euro kostet) und die Übergabe sollte praktischerweise auch noch in meiner Heimatstadt stattfinden. Ich war glücklich und hab auf die Info mit Zeit und Ort zur Übergabe gewartet. Doch auch bis Donnerstagabend kam nichts, auch nicht als Antwort auf meine zahlreichen Nachfragen. Somit habe ich mir gedacht, da hier jemand so geldgeil ist, dass er sämtliche guten Umgangsformen vergessen hat, denn die Karten wurden bei Ebay usw. mittlerweile für 60-150 Euro gehandelt. Da ich aber keinen Kleinwagen, sondern ein Ticket für 8 Euro kaufen wollte, war es mit der weiteren Suche nicht so einfach. Um die !5! weiteren Karten wurden mir versprochen und immer wieder sind die Bieter abgesprungen ohne mir irgendeine Info zu geben.

Ich muss ehrlich zugeben, dass mir diese Aktion mal wieder gezeigt hat, wie schlimm es doch teilweise um die Menschen steht. Sobald es um Geld geht, setzt alles aus. Diese Erkenntnis mag ich nicht wahrhaben, konnte sie aber am eigenen Leib erfahren. Was stimmt denn nicht mit euch? Natürlich ist es verlockend, wenn jemand anderes mehr Geld bietet, aber wo bleibt denn der Anstand zu seinem Wort zu stehen? Oder zumindest auf eine Flut von Nachrichten zu reagieren und den Arsch in der Hose zu haben, abzusagen. Also bitte Leute, wie geldeil kann man denn sein?

Glücklicherweise habe ich noch jemand Vernünftigen gefunden, der die Karte selbst für 60 Euro erworben hat und nun aber eine zu viel hatte. Er hatte vollstes Verständnis für meine Situation, hat mir sogar Bedenkzeit gegeben und auf meine Nachrichten reagiert. Wir konnten uns sogar auf 55 Euro einigen, wobei er ja sogar einen Verlust einstecken musste. Zum Dank gab es von mir dann noch 4 Flaschen Bier zusätzlich, da ich einfach nur noch froh war, nicht den kompletten Glauben an die Menschheit verlieren zu müssen.

10492430_839508069395259_2971582973527802908_n

So ging es dann also in die Commerzbank-Arena zum Public-Viewing. Das Geld war ausgegeben und verdrängt, immerhin war die Zugfahrt im Preis inbegriffen. Zusätzlich zum Fußballspiel gab es ein Vorprogramm, u.a. mit Bülent Ceylan und Tim Toupet, also bekam man ja auch etwas für das Geld geboten. Wenn man sich nicht bereit erklärt hätte, Bier holen zu gehen. Ich stand geschlagene 1,5 Stunden an, um 4 Bier bestellen zu können! Das Stadion war mit 50.000 Menschen bereits Dienstag ausverkauft, was war denn nun an den Menschenmassen so überraschend?! Auf meinem Platz stand ich erst wieder, als nur noch 15 Minuten zum Spielbeginn übrig waren, das Vorprogramm habe ich somit komplett verpasst.
Ich danke der deutschen Mannschaft, die mich mit dem klasse Spiel und natürlich mit dem Weltmeistertitel für alles entschädigt hat! Die Stimmung im Stadion vor, während und nach dem Spiel war grandios (Atemlos-vor dem Spiel), die 55 Euro waren es wert, schließlich haben wir 24 Jahre auf diesen Moment gewartet. Es war historisch und ich war dabei!
20140713_190536
Advertisements

Ein Kommentar zu „„Willst du vielleicht mit?“

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: