Rhabarber

Endlich habe ich mal wieder Rhabarber zu Kuchen verarbeitet und nicht zu Schnaps. Nachdem ich die geplanten Muffins fertig hatte, war sowohl Rhabarber als auch Eiweißmasse übrig. Da hab ich spontan noch einem Kuchen gebacken, der letztendlich sogar noch besser geschmeckt hat. Schnell gemahlene Mandeln in die Baisermasse rühren, dazu Rhabarber, eine unschlagbare Kombination!

image

image

image

Da konnte Mama kommen, die hatte ich nämlich zum Kaffee eingeladen.

image

Rezeptlink: Tortentante

Advertisements

3 Kommentare zu „Rhabarber

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: