Haushalts-Tipp

image

Normalerweise schneidet man den unteren Teil des Lauchs ab und wirft diesen weg. Ist aber eigentlich schade, denn wenn man genau dieses Ende ins Wasser stellt, dauert es nicht lange, bis der Lauch weiterwächst. So lassen sich die Reste verwerten und man kann sich den ein oder anderen Euro sparen. Wichtig ist nur, das Wasser regelmäßig zu wechseln. Hat bei mit super funktioniert, der abgebildete Lauch steht ca. anderthalb Wochen im Wasser.

Advertisements

2 Kommentare zu „Haushalts-Tipp

Gib deinen ab

    1. Hallo, bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen. Das funktioniert übrigens auch ganz gut mit Frühlingszwiebeln und Sellerie. Früher habe ich die in Erde gepflanzt, jetzt stelle ich sie (aus Mangel an Erde) auch immer ins Wasser, aber da geben sie nach ein paar Tagen immer den Geist auf. Wahrscheinlich liegt’s daran, dass ich nie das Wasser gewechselt habe? Danke für den Tipp also. Werde in Zukunft mal öfters das Wasser wechseln…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: