Beatsteaks | Göttingen

Juchuuuu, da war mal wieder eins, Konzert, Live-Musik, Feiern, Tanzen, Spaß! Habe zum ersten Mal die Beatsteaks live gesehen und muss sagen, es war ein voller Erfolg! Wirklich ein super  Konzert. Jedes Lied, auf das ich gehofft habe, wurde auch wirklich gespielt (Let me in, Soothe me, Cheap comments, Hey du…) und dann spätestens da, haben sie mich gekriegt: Spielen die doch tatsächlich Teenager Liebe von den Ärzten!? Können die in meinen Kopf gucken?!

Echt viel Spaß gehabt, Tanzen, Springen, Pogen, alles dabei. Nachher schön kaputt aber glücklich. Großer Kritikpunkt aber am Service. Wie kann man denn bitte jedes Bier erst auf Bestellung anfangen zu zapfen? Ich habe fast komplett die Vorgruppe „The Death Set“ verpasst, weil ich nur mal schnell was zu trinken holen wollte. Also bitte…. das funktioniert auf jeder Dorfdisco besser.. Location an sich kommt aber richtig gut!

Zum Ende des Konzertes hat sich der Sänger, Arnim, leider an der Hand verletzt, die Zugabe ist so etwas kürzer ausgefallen. Dennoch super, dass sie überhaupt nochmal auf die Bühne gekommen sind. Nach eigener Aussage fühlte er sich nämlich kurz vorm Umkippen, hat er sich aber nicht anmerken lassen, nur Gitarre konnte er nicht mehr spielen.

Ich freue mich jedenfalls auf die nächste Livebegegnung beim OpenFlair, dort wurden sie nämlich auch diese Woche bestätigt. Ich bin dabei!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: